Startseite - Muscheln

Seminare / Sterbeenergetik

Workshop Sterbeenergetik

Trauer erleben - Praktische Hilfe durch Sterbeenergetik

Sterbeenergetik - Engel

Leben ist ein steter Wandel

Die meisten Menschen vermeiden das Annehmen dieses Naturgesetzes und müssen diese anstrengende Arbeit beim Sterben erledigen. Solange man stark und gesund ist, ist das Leben selbstverständlich. Man denkt nicht an eine Krankheit oder einen Unfall, der den Tod bringen kann.

Inder und Tibeter lehren die energetischen Sterbephasen seit Jahrtausenden in ihren Yogawissenschaften und in ihrer Sterbeforschung:

„Willst du das Leben begreifen, sieh, wie das Sterben geschieht.“

Kursinhalt Sterbeenergetik

Sie lernen im Seminar die einzelnen Sterbephasen kennen mit deren typischer Dynamik, Energetik und Anzeichen. Dazu bekommen Sie in der Praxis bewährte Hilfe mittels Bachblüten, Mineralien, Farben, Musik, Affirmationen u. v. m. an die Hand. Sie erleben hautnah, wie sich ein Sterbender in den einzelnen Phasen fühlt und was er wirklich braucht.

Dabei lernen Sie Ihr eigenes Leben, die wirklichen Werte, Ihre Wahrnehmung und auch Ihre Blockaden, Ängste, Abwehrmechanismen kennen. Mit diesen Erfahrungen sind Sie dann in der Lage, das Leben und das Sterben zu verstehen und einem Sterbenden Geleit geben zu können.

 

Es ist ganz natürlich, dass wir trauern, wenn wir einen lieben Menschen loslassen müssen. Diese Wegstrecke, gemeinsam mit unserem Sterbenden wird uns verändern.Wir erleben im Dasein, im Zuhören ein nie gekanntes Glücksgefühl, Hoffnung, Größe, Demut und das Bewusstsein von Gott, der uns immer trägt.

Wer einen Menschen in allen Phasen begleitet hat, hat etwas für sein Leben gelernt, hat die Würde des Sterbens erlebt und die Wichtigkeit der Sterbeenergetik erkannt.

Tibets berühmter Heiliger und Poet Milarepa sagte:

„Meine Religion ist es, ohne Bedauern  zu leben – und zu sterben“.

Es ist wesentlich, sich mit der Natur des Geistes schon im Leben bekannt zu machen. Nur dann werden wir vorbereitet sein, wenn sie sich spontan und machtvoll im Moment des Todes enthüllt, und fähig sein, sie wieder zu erkennen, so natürlich, „wie ein Kind in die Arme seiner Mutter läuft“ – und in diesem Zustand verbleibend, endlich befreit sein.

Anmeldung

Der Kurs findet in unseren Praxisräumen statt. Idealerweise sollten die Kursteilnehmer dort auch übernachten. Für Ihr leibliches Wohl ist ausreichend gesorgt.

KURSORT: Praxis Bärbel Westermann, Amalienstr. A 52, 86633 Neuburg

KURSDAUER: von 10.11.2017 ab 16. 00 Uhr bis 11.11.2017 bis ca. 12.00 Uhr

KOSTEN: 225 €

Wir hoffen wir konnten all Ihre Fragen klären. Falls jedoch noch Fragen aufkommen, können Sie uns gerne kontaktieren.